Alte Apotheke Laichingen

Blutzucker, Blutfette, Harnsäure hoch?


Neue homöopathische Ansätze! Zur passenden Potenzierung und Kombination setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Speziell für Sie halten wir diese neuen, vielversprechenden Homöopathika vorrätig, die hauptsächlich ergänzend zu Ihrer schulmedizinischen Therapie wertvolle Begleiter sein können.

 

Datisca cannabina (Scheinhanf)
Verwendet werden die frischen, oberirdischen Teilemit Blüten.
Zur Blutzucker-RegulationBei Diabetes-Erkrankungen, die trotz guterEinstellung immer wieder hohe Blutzuckerspitzen aufweist. Auch bei Neigung zuÜbergewicht, obwohl auf die Ernährung geachtet wird. 

Syzygium jambolanum (Jambul)
Verwendet werden die getrockneten Früchte.
Sowohl inder indischen, wie in der chinesischen Medizin mit Erfolg bei Diabeteseingesetzt. Auch bei Störungen der Bauchspeicheldrüse und bei allgemeinenVerdauungsproblemen sehr gut wirksam.

Adlumia fungosa (KletternderErdrauch)
Verwendet werden die frischen, oberirdischen Teilezur Blütezeit.
ErhöhteCholesterin- und Triglyceridwerte. Begleitet mit Völlegefühl und Blähungen nachdem Essen. Man beobachtet oft eine weißlich belegte Zunge.

Perilla ocymoides (Perilla,Shiso, Sesamblatt, „Schwarznessel“)
Verwendet werden die frischen, oberirdischen Teile.
Die Harnsäurewerte sind regelmäßig erhöht, die Gelenke schmerzen und die Patientensind in ihrer Bewegungsfähigkeit teilweise eingeschränkt.

 

 

 

 


Copyright EZdesign 2006